Simulator

Der Flugsimulator wurde im Januar 2009 als „Project A330“ (www.dalpi.de) ins Leben gerufen. Seitdem hat sich vieles getan – mehrfach wurde die Struktur umgebaut und Instrumente/Panels wurden ergänzt oder ausgetauscht. Die größte Neuerung kam im Juli 2016 dazu: Der Simulator zog in einen eigenen Raum und bekam ein 230° Sichtsystem. Seitdem hat der Simulator für Kunden geöffnet. Vermarktet wird er unter dem Namen „Cockpit Concept“ (www.cockpit-concept.de), eine Marke, die seit 2012 existiert und unter der kommerzielle Simulatorprodukte verkauft werden.

Der Simulator ist ein exakter Nachbau des Airbus A330-200 D-ALPI, die bei Air Berlin (vorher LTU) fliegt. Es wird besonderen Wert auf Detailtreue und einen akkuraten Nachbau der „PI“ im spezifischen gelegt.